...
Ich liebe die Kinesiologie,
weil ich mit dem Muskeltest
- schnell, sanft und tiefgründig arbeiten kann
- die wichtigsten und unbedingt zu behandelnden Krankheitsursachen gezeigt bekomme
- ursachenorientiert die entsprechend wirksamsten Therapien oder die für Sie individuelle Dosierung von Präparaten austesten und einen Behandlungsplan aufstellen kann
- den Therapieerfolg nachtesten kann
- kostengünstig bin, da viel überflüssige Diagnostik eingespart werden könnte!

 

und der Patient/ Klient
- das Ergebnis des kinesiologischen Tests selbst miterlebt, nachdem ich den Test erläutert habe und wir ihn gemeinsam eingeübt haben, bis Sie Vertrauen in den Test gewonnen haben.
- oft endlich seine Odyssee, die ihn von Arzt zu Arzt geführt hat, beenden kann, da er die Ursachen und Zusammenhänge seiner Krankheit erfahren und verstanden hat!
- endlich selbst handlungsfähig wird und gezielt zur Verbesserung seiner Gesundheit beitragen kann.
 

Meine besondere Liebe gehört der Psychokinesiologie. Mit ihr lassen sich

psychische Erkrankungen:
  Ängste, Panik, Burnout, Depressionen, Süchte, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen, Phobien etc.
 

Seite 1 I Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 

Zurück